Allgemeine Eigenschaften Kennzeichen aller PVPV-Messgeräte

  • integrierter PC mit hellem TFT-Touch-Display erlaubt den autarken Betrieb ohne zusätzlichen Computer (keine Zusatzkosten), aber bei Bedarf auch mit z.B. einem Notebook (USB-Verbindung)
  • Betrieb mit internem, aufladbarem Akku (Betriebszeit 8h) UND auch netzgestützt mit Netzteil, für Dauermessungen
  • die Geräte arbeiten mit einer kapazitiven Last. Vorteil: die Kennlinienmessung ist schnell (z.B. 50ms für ein Modul) und auch sehr gleichmäßig: diese Methode vermeidet Spannungs- und Stromsprünge und eignet sich dadurch auch für Dünnschichtmodule und solche mit hoher Eigenkapazität 
  • wir verwenden Einstrahlungs-Referenzen, die einen Aufbau wie ein PV-Modul haben (Solarglas, EVA, Si-Zelle...). Dadurch ist ihr optisches und spektrales Verhalten sehr ähnlich dem des getesteten Moduls, die Grundlage für beste Ergebnisse
  • für spezifische Messprobleme (der Bestrahlungssensor muss das gleiche Verhalten haben wie das zu prüfende Modul): wir bieten Ihnen diverse Einstrahlungsreferenzsensoren mit unterschiedlichen Zelltechnologien und unterschiedlicher Genauigkeit, von verschiedenen Herstellern
  • eigene, patentierte Berechnungsmethoden ermöglichen eine schnelle Bewertung der Peakleistung und des internen Serienwiderstandes (aus einer einzigen I-U-Kennlinienmessung)
  • Die drahtgebundenen Sensoren (Echtzeitdaten) verhindern Genauigkeitsprobleme aufgrund von Zeitverschiebung oder ungenügender Datendichte (die Bestrahlungsstärke variiert in der Realität innerhalb von Millisekunden). Kabelverlängerungen sind verfügbar
  • Lange Messleitungen (Standard 10m) im Vierleiteranschluss sorgen für maximale Flexibilität bei Erhaltung der Genauigkeit: diese Leitungen können gegen kürzere oder längere ausgetauscht werden, ohne etwas am Messgerät zu verändern
  • Freie Software: Der Kunde kann die PC-Software kostenlos herunterladen und testen:
    Download hier!

I-U-Kennlinienmessgeräte und Zubehör Präzisions-Messgeräte zur Prüfung von Photovoltaikanlagen, seit mehr als 15 Jahren!

PVPM1000C

Peakleistungs- und Kennlinienmessgerät (Kennlinienanalysator) für Einzel-Module und Strings bis zu 1000V und 20A

weiterlesen

PVPM1000X

Peakleistungs- und Kennlinienmessgerät (Kennlinienanalysator) für Einzel-Module und Strings bis zu 1000V und 20A

  • Wasserdichtes Gehäuse
  • TFT-Farbdisplay mit Touch-Bedienung
weiterlesen

PVPM1040C

Peakleistungs- und Kennlinienmessgerät (Kennlinienanalysator) für Einzel-Module und Strings bis zu 1000V und 40A

weiterlesen

PVPM1040X

Peakleistungs- und Kennlinienmessgerät (Kennlinienanalysator) für Einzel-Module und Strings bis zu 1000V und 40A

  • Wasserdichtes Gehäuse
  • TFT-Farbdisplay mit Touch-Bedienung
weiterlesen

PVPM1100C

Peakleistungs- und Kennlinienmessgerät (Kennlinienanalysator) für Strings bis zu 1000V und 100A

weiterlesen

PVPM1500X

Peakleistungs- und Kennlinienmessgerät (Kennlinienanalysator) für Einzel-Module und Strings bis zu 1500V und 20A

  • Wasserdichtes Gehäuse
  • TFT-Farbdisplay mit Touch-Bedienung
weiterlesen

PVPM2540C

Peakleistungs- und Kennlinienmessgerät (Kennlinienanalysator) für Einzel-Module und Strings bis zu 250V und 40A

weiterlesen

Einstrahlungs-Referenz-Sensoren, kalib.

Bei Bedarf können an die PVPM auch andere, handelsübliche Einstrahlungs-Referenz-Sensoren angeschlossen werden. Diese Sensoren sind in verschiedenen Zell-Technologien verfügbar (z.B. mono-, polykristallin, amorph).
weiterlesen

Zubehör

Zubehör und Ersatzteile für PVPM-Geräte
weiterlesen